DG Bilder Veranstaltungen 2015
 

Dorfadvent mit Nikolauskommen, 06.12.15

Der heilige Nikolaus besuchte uns auch heuer wieder im Urberstodl. Er berichtete von seinem Leben und Wirken, natürlich hatte er auch für jeden ein Packerl dabei. Auch einzelne Kinder machten ihm eine Freude und trugen Gedichte vor. Herzlichen Dank für euren Mut. Bei Glühwein und Bratwürste klang der Abend aus.

Niko_15_036
Niko_15_032
Niko_15_025
Niko_15_019
Niko_15_005

 

Niko_15_009
Niko_15_042
Niko_15_045
Niko_15_050
Niko_15_052

 

Niko_15_056
Niko_15_057
Niko_15_060

 

Ausbuttern, 08.11.15, anschließend Kirwabilder 2015

Die Dorfgemeinschaft hatte sich wieder mal was Besonderes einfallen lassen. Ausbuttern im Feuerwehrhaus mit frischen Brot und Kartoffeln, dazu Buttermilch oder was anderes zum Trinken. Nach ersten Überlegungen, woher man wohl die nötige Rohmasse zum Ausbuttern bekommen könnte, fiel uns gleich Ortsbäuerin Christine ein. Diese hat eine gute Freundin, die Marlies, ebenfalls Ortsbäuerin, welche schon einige Male ausgebuttert hat. Marlies war sofort bereit uns zu unterstützen und in diese Kunst einzuweihen. (Eigentlich nicht viel dabei, wenn man weiß wie's geht). Das Butterfaß wurde zweimal mit je 5 Liter Buttermilchmasse befüllt, so dass einige Butterstücke geformt werden konnten. Die anschließende Brotzeit ließ sich das volle Feuerwehrhaus ausgiebig schmecken.

Dazu zeigte Dorffotograf Hannes noch Bilder von der Kirwa 1985.

Zu späterer Stunde gesellten sich die Kirwapaare 2015 dazu, um die diesjährige Kirwa mit Bildern noch mal Revue passieren zu lassen.

Ausbuttern_15_003
Ausbuttern_15_013
Ausbuttern_15_015
Ausbuttern_15_016
Ausbuttern_15_020
Ausbuttern_15_021
Ausbuttern_15_022

 


 

Kirwa, 05.09. - 07.09.15  (eingereichter Text an Zeitung)

 

Gruppenbild Kinder- und Kirwapaare

 

Kirwapaare_Son71b
Kirwapaare_Son72b
KinderkirwapaareSon_51b
Kirwapaare_ue30b
Kirwapaare_Sam06b

Viele Highlights der Kirwa der Ortschaften Mimbach und Mausdorf zeichnen dieses Jahr das Fest aus. Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft und die Kirwapaare bewerten die drei Kirwatage aus ihrer Sicht. Positives Resümee ziehen beide gleichermaßen nur mit unterschiedlichen Prioritäten.

Für Heribert Urbanek steht natürlich die Außenwirkung der Ortschaften im Vordergrund. Persönliche Höhepunkte kommen noch hinzu:
• Zu Beginn der drei Tage versammelten sie die Kirwapaare und die Ortsbürger in der Kapelle zum Gottesdienst. Umso schöner, dass sich heuer die Kirwamoidl zu einem Chor formierten und wunderschöne moderne Lieder aus dem Gotteslob einstudierten. Die Kirchenbesucher waren überrascht von so viel Begeisterung. Sogar mit instrumentaler Begleitung. Ein ganz besonderer Auftakt.
• Am Sonntag zum Baumaustanzen wieder ein Auftritt der Kinderkirwapaare, bevor anschließend die 21 Kirwapaare ihr Können zeigten. Ein besonderes Augenschmankerl für die Besucher, Eltern, Omas und Opas.
• Ü30-Kirwapaar Tanzauftritt am Montagabend. „Für mich als Mitwirkender eine Herausforderung und ein persönliches Highlight.“
• Super Kirwamusi an allen drei Tagen, die es verstanden haben die Kirwapaartruppe zu animieren und die Stimmung im Zelt anzuheizen.
Insgesamt eine tolle Kirwapaartruppe, die sich mehrmals geschlossen zu einer Sternpolka oder einem Boarischen auf der Tanzfläche locken ließen.
• Viele nette junge Leit, ohne Alkoholleichen, ohne aggressiver Stimmung zu späterer Stunde. Viele zufriedene Besucher und ein super Team an Helfern.

Aus der Sicht eines Kirwaburschen/ -moidl ist es etwas Anderes, was eine „saugute“ Kirwa ausmacht:
• Bei den Vorbereitungen beieinander gesessen, geplaudert, Herzl gebastelt und miteinander im Chor gesungen.
• Nette Kirwaneulinge und neue Freunde kennengelernt.
• Tolle Stimmung in Bar, auf der Tanzfläche und auf dem Kirwatisch.
• Ein paar Freidrinks in der Bar bekommen, lustig war’s.
• Kirwabursch (vereinzelt): Super Musi in der Bar, -hat sonst noch wo Musik gespielt?
• Stark der Besuch einer größeren Gruppe Mausdorfer-Ortsnamensvettern aus dem Landkreis Neustadt an der Aisch.
Erste Kontakte wurden in Bar, Tanzfläche und auch auf dem Kirwatisch geknüpft. Um die Kirwaleit zu einem Gegenbesuch zu ihrer diesjährigen Kerwa zu locken haben sie das Ortschild „Mausdorf“, Markt Hahnbach gegen ihres ausgetauscht. „Die besuchen wir und tauschen die Ortschilder offiziell auf deren Kerwa wieder aus. Mal sehen wie die Franken feiern.“
• Das Kirwabärtreiben war trotz schlechten Wetter eine super Gaudi und ein wenig Geld für einen gemeinsamen Mausbergfestbesuch ist auch noch zusammengekommen. Natürlich treffen wir uns vorher zum Gottesdienst, hierzu hat uns Pfarrvikar Breitschaft bei seinen Abschlussworten eingeladen.

So hat jeder seine persönlichen Höhepunkte der diesjährigen Kirwa, wichtig ist, dass es allen gefallen hat und keine unangenehmen Vorkommnisse die Festtage trübten. Bis zur nächsten Kirwa werden jetzt das neue Oberkirwapaar Marina Prechtl und Thomas Urbanek die Kirwaleit beieinander halten. Herzlichen Dank an den diesjährigen Baumspender Thomas Dotzler jun. und Glückwunsch an den Gewinner Georg Dietrich. Dieser gab ihn zur Versteigerung frei, was frenetisch von den Kirwapaaren bejubelt wurde. Der Jubel steigerte sich noch als Ex-Kirwabursch Peter Ammer den Baum ersteigerte.
 

Bilder Montag

Kirwa5a_MonTag_15_004
Kirwa5a_MonTag_15_007
Kirwa5a_MonTag_15_010
Kirwa5a_MonTag_15_012
Kirwa5a_MonTag_15_014

 

Kirwa5a_MonTag_15_018
Kirwa5a_MonTag_15_020
Kirwa7a_MonAbend_15_007
Kirwa7a_MonAbend_15_026
Kirwa7a_MonAbend_15_034

 

Kirwa7a_MonAbend_15_035
Kirwa7a_MonAbend_15_047
Kirwa7a_MonAbend_15_050
Kirwa7a_MonAbend_15_057
Kirwa7a_MonAbend_15_072

 

Kirwa7a_MonAbend_15_073
Kirwa7a_MonAbend_15_076
Kirwa7a_MonAbend_15_079
Kirwa7a_MonAbend_15_004
Kirwa7a_MonAbend_15_011

 

 

Bilder Sonntag

Kirwa4a_Son_15_003
Kirwa4a_Son_15_007
Kirwa4a_Son_15_009
Kirwa4a_Son_15_027
Kirwa4a_Son_15_041

 

Kirwa4a_Son_15_066
Kirwa4a_Son_15_079
Kirwa4a_Son_15_080
Kirwa4a_Son_15_084
Kirwa4a_Son_15_085

 

Kirwa4a_Son_15_088
Kirwa4a_Son_15_089
Kirwa4a_Son_15_093
Kirwa4a_Son_15_106
Kirwa4a_Son_15_111

 

Kirwa4a_Son_15_118
Kirwa4a_Son_15_120
Kirwa4a_Son_15_121
Kirwa4a_Son_15_131
Kirwa4a_Son_15_134

 

Kirwa4a_Son_15_144
Kirwa4a_Son_15_150
Kirwa4a_Son_15_174
Kirwa4a_Son_15_177
Kirwa4a_Son_15_178

 

Kirwa4a_Son_15_184
Kirwa4a_Son_15_189
Kirwa4a_Son_15_200
Kirwa4a_Son_15_211
Kirwa4a_Son_15_214

 

Kirwa4a_Son_15_224
Kirwa4a_Son_15_228
Kirwa4a_Son_15_250
Kirwa4a_Son_15_254
Kirwa4a_Son_15_262

 

Kirwa4a_Son_15_266
Kirwa4a_Son_15_275
Kirwa4a_Son_15_281
Kirwa4a_Son_15_301
Kirwa4a_Son_15_310

 

 

Bilder Samstag

Kirwa3a_Sam_15_005
Kirwa3a_Sam_15_008
Kirwa3a_Sam_15_011
Kirwa3a_Sam_15_014
Kirwa3a_Sam_15_019

 

Kirwa3a_Sam_15_030
Kirwa3a_Sam_15_036
Kirwa3a_Sam_15_046
Kirwa3bSam_15_001
Kirwa3bSam_15_002

 

 

Bilder Aufbau und Baumaufstellen

Kirwa1aVorbereit_15_004
Kirwa1aVorbereit_15_009
Kirwa1aVorbereit_15_011
Kirwa1aVorbereit_15_016
Kirwa1bVorbereit_15_001

 

Kirwa1bVorbereit_15_005
Kirwa1bVorbereit_15_012
Kirwa1bVorbereit_15_015
Kirwa1c_Vorbereit_15_004
Kirwa1c_Vorbereit_15_023

 

Kirwa2a_Baumauf_15_007
Kirwa2a_Baumauf_15_010
Kirwa2a_Baumauf_15_011
Kirwa2a_Baumauf_15_012
Kirwa2a_Baumauf_15_013

 

Kirwa2a_Baumauf_15_028
Kirwa2a_Baumauf_15_025
Kirwa2a_Baumauf_15_044
Kirwa2a_Baumauf_15_038

 

 


 

Familienfest, 09.08.15

 

Das Familienfest kam wieder gut an. Die Kinder hatten Spaß bei den Spielstationen und beim Verkleiden zum Familienfoto. Die Hüpfburg zum Toben für die Kleinen und einen Kaffee für die Großen, - für jeden war was dabei. Die Familienfotos gibt's zur Kirwa zum Abholen.

 

DG_Familienfoto_014
DG_Familienfoto_004
DG_Familienfoto_005
DG_Familienfoto_007
DG_Familienfoto_023

 

DG_Familienfoto_025
DG_Familienfoto_026
DG_Familienfoto_012
DG_Familienfoto_015
DG_Familienfoto_016

 

DG_Familienfoto_020
DG_Familienfoto_028
DG_Familienfoto_033
DG_Familienfoto_035
DG_Familienfoto_036

 

DG_Familienfoto_038
DG_Familienfoto_046

 


 

Weinfest, 06.06.15

 

Das Wetter war uns wohl gesonnen. Ein laue Sommernacht bei ein Glas'l Wein, einer guten Brotzeit und netten Gesprächen. Was braucht man mehr?

Weinfest_15_024
Weinfest_15_003
Weinfest_15_006
Weinfest_15_015
Weinfest_15_019
Weinfest_15_025
Weinfest_15_028

 

Landkreislauf 2015

 

Die Mimbach-Mausdorf Sprinters waren mit dabei. Wir erreichten den 175sten Platz bei 248 teilnehmenden Mannschaften. Herzlichen Dank an die 11 Mitstreiter.

LKL_Illschwang_15_003
LKL_Illschwang_15_007

 

 


Gemütlicher Nachmittag, 29.03.15
 

Gute Laune, heitere Verse, amüsante Sketche, lustige Geschichten, unterhaltsame Musik und leckere Kuchen so lässt sich der Nachmittag in Stichworten zusammenfassen.

 

Hier ein paar Eindrücke.

GemuetlNachmittag_15_001
GemuetlNachmittag_15_002
GemuetlNachmittag_15_003
GemuetlNachmittag_15_004
GemuetlNachmittag_15_005

 

GemuetlNachmittag_15_014
GemuetlNachmittag_15_022
GemuetlNachmittag_15_023
GemuetlNachmittag_15_027
GemuetlNachmittag_15_010

 

GemuetlNachmittag_15_044
GemuetlNachmittag_15_045

 


 

Winterwanderung, 20.02.15
 

Eine stattliche Truppe marschierte von Mimbach aus nach Upo ins Sportheim. Gut gestärkt und gut gelaunt kamen wir gegen 22.00 Uhr wieder zurück.

winterwanderung_15_005

 


 

Kaffeekränzchen mit Hut
 

Toll, dass alle das Motto beherzten.

Faschingskaffee_15_003

 

Kinderfasching im Baiersaal, 15.02.15
 

Allerhand Gaudi für die Kleinen mit Spielen, Musik, Leckerem und natürlich Polonäse.

FaschingKinder_15_016
FaschingKinder_15_003
FaschingKinder_15_007
FaschingKinder_15_010
FaschingKinder_15_014

 

FaschingKinder_15_019
FaschingKinder_15_020
FaschingKinder_15_021
FaschingKinder_15_023
FaschingKinder_15_025

 

FaschingKinder_15_026
FaschingKinder_15_027
FaschingKinder_15_028
FaschingKinder_15_031
FaschingKinder_15_033

 

FaschingKinder_15_034
FaschingKinder_15_036
FaschingKinder_15_037
FaschingKinder_15_038
FaschingKinder_15_039

 

FaschingKinder_15_040
FaschingKinder_15_041
FaschingKinder_15_042
FaschingKinder_15_043
FaschingKinder_15_044

 

FaschingKinder_15_046
FaschingKinder_15_048
FaschingKinder_15_049

 

 

Faschingszug in Hahnbach, 15.02.15
 

Eine stattliche Truppe waren wir. Einige interessante und einfallsreiche Kostüme waren dabei. Schaut auch die Bilder mal an!

 

Faschingszug_15_008
Faschingszug_15_034b
Faschingszug_15_040
Faschingszug_15_024
Faschingszug_15_025

 

Faschingszug_15_021b
Faschingszug_15_028
Faschingszug_15_031
Faschingszug_15_033b
Faschingszug_15_044

 

Faschingszug_15_045
Faschingszug_15_046
Faschingszug_15_047
Faschingszug_15_048
Faschingszug_15_055

 

Faschingszug_15_017b
Faschingszug_15_056
Faschingszug_15_058
Faschingszug_15_063
Faschingszug_15_066

 

Faschingszug_15_071
Faschingszug_15_023
Faschingszug_15_073
Faschingszug_15_080
Faschingszug_15_084

 

Faschingszug_15_027
Faschingszug_15_087b
Faschingszug_15_095
Faschingszug_15_096
Faschingszug_15_097

 

Faschingszug_15_101
Faschingszug_15_104
Faschingszug_15_106
Faschingszug_15_107
Faschingszug_15_108

 

 

Faschingsvorbereitungen
 

Einige Jugendliche bauen schon eifrig an unseren Faschingswagen. Motto ist heuer das Jubiläum unser Feuerwehr.

Wir freuen uns über alle, die bei uns nächsten Sonntag in Chicken River mitgehen. Kostüme: Alles was mit Feierwehr zu tun hat.

Fasching_VorbereitungWagen_15_009
Fasching_VorbereitungWagen_15_002
Fasching_VorbereitungWagen_15_004
Fasching_VorbereitungWagen_15_006
Fasching_VorbereitungWagen_15_010

noch a paar Buidl vom Aufbau

Fasching_VorbereitungWagenD_15_006
Fasching_VorbereitungWagenC_026
Fasching_VorbereitungWagenD_15_002
Fasching_VorbereitungWagenD_15_010
Fasching_VorbereitungWagenC_027

 

Fasching_VorbereitungWagenC_014
Fasching_VorbereitungWagenB_15_005
Fasching_VorbereitungWagenC_025
Fasching_VorbereitungMedallie_15_002

 


 

Schlittenfahrt auf der Fluara, 06.02.15
 

Die Witterung passte, die Piste war sauglatt, so dass es ab ging wie die Post. Schneebar, Lagerfeuer, Glühwein, Tee, Klopfer, Musik, Gaudi und Spaß, -so soll's sein.

Schlittenfahrt_15_026
Schlittenfahrt_15_009
Schlittenfahrt_15_003
Schlittenfahrt_15_015
Schlittenfahrt_15_017
Schlittenfahrt_15_022

 


 

Jahreshauptversammlung 30.01.15
 

Abwechslungsreiches Vereinsjahr

Dorfgemeinschaft Mimbach-Mausdorf hält Rückschau

Zur Jahreshauptversammlung waren einige Mitglieder gekommen, um sich über die Aktivitäten des vergangenen Jahres zu informieren. Schriftführerin Karola David berichtete über die einzelnen Unternehmungen, über Vorstandssitzungen zur Vorbereitung der Feste und über Abstimmungen zu strittigen Themen. Anschließend ging Vorsitzender Heribert Urbanek auf einige Veranstaltungen ein. Er zeigte dazu die entsprechenden Bilder auf denen sich viele der Anwesenden wiederfanden.

So konnten vom Faschingszug in Hahnbach farbenprächtige Bilder von Stewardessen, Piloten oder Bodenpersonal präsentiert werden. Besonders erfreulich, dass die Jugendlichen beim Bau des Wagens und am Faschingszug begeistert dabei waren. "Auch dieses Jahr wollen wir uns beim Hahnbacher Faschingzug mit dem Motto "125 Jahre Feierwehr Mimbach-Mausdorf" beteiligen. Die Vorbereitungen sind schon voll im Gange. Ich hoffe, dass wieder viele Jugendliche und jung Gebliebene mitgehen bzw. fahren", so der Vorsitzende. Mit dem Motto "Jetzt fängt das schöne Frühjahr an, Brauchtum vor Ostern" konnte beim gemütlichen Nachmittag ein volles Feuerwehrhaus von Josef Schmaußer unterhalten werden.

Die Radtour nach Dietersberg mit anschließendem Grillen in "Bernhards Biergarten" lockte eine stattliche Truppe an. Das Weinfest kam trotz Weltmeisterschaftsspiel sehr gut an. Sämtliche Jausenplatten und Brotzeiten gingen weg.
Vom Familienfest zeigten sich Kinder und Eltern begeistert. Die verschiedenen Spiele, eine Hüpfburg oder das Familienfoto mit Hut hielt die Kinder auf Trapp. Die Eltern konnten den Kaffee genießen oder mussten sich beim Schwammwerfen einen nassen Kopf holen.

Bei der Kirwa werden viele Hände gebraucht. Bei Aufbau und Abbau sind hauptsächlich die Kirwaleit eingespannt, während der Festtage die Vorstandschaft und noch viele Freiwillige zur Bewirtung der Gäste. Diese anstrengenden Tage konnten erfolgreich gemeistert werden, vor allem ohne Unfälle und mit dem Resümee eine schöne Dorfkirwa dem Publikum geboten zu haben. Dieses Jahr gilt es die Kirwa schon eine Woche früher aufzubauen, da am Wochenende zuvor die Feuerwehr ihr 125-jähriges Jubiläum feiert.

Mit Dorfadvent und Silvestersause beschloss man das abwechslungsreiche Vereinsjahr.

Neben diesen öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen stehen noch monatliche Kaffeekränzchen, Dorfstammtisch der Frauen, Rückenschule, Landkreislauf, Tanzübungsstunden und Bilderrückschauabend auf dem Programm der Dorfgemeinschaft.

Die Kassiererin und Vorstandschaft konnten entlastet werden.

Der Tagesordnungspunkt Satzungsanpassungen wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen.

2. Bürgermeister Georg Götz lobte die vielen Aktivitäten der Dorfgemeinschaft, insbesondere das Team der Vorstandschaft für ihre gute Arbeit. Dem schloss sich Kulturausschussvorsitzender Franz Erras an. Besonders dankte er für die Beteiligung beim Ferienprogramm der Gemeinde.